Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 25. Juli 2014

Le Pain au Pavot (Mohnbrötchen aus den Elsass)

Flagge Frankreich Flagge Elsass (Alsace)

 Matthieu stellt auf seinem Brotblog ein Mohnbrot aus dem Elsass vor, das ich mit kleinen Veränderungen in Mohnbrötchen abgewandelt habe.

Die Zutaten:

 500 g Weizenmehl 550
330 g Wasser
50 g Sauerteig (25 g Weizenschrot, 25 g Wasser, 2 g Anstellgut, 12 Stunden reifen lassen)
10 g Salz
5 g Hefe
Eine Handvoll Körnersaat nach Wahl, sowie Mohn zum Bestreuen.

Das Mehl mit dem Wasser kurz verkneten und 30 Minuten ruhen lassen (Autolyse).
Dann die restlichen Zutaten unterkneten.

Den Teig dann 60 Minuten ruhen lassen (Stockgare).

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz ausstoßen und 10 Teiglinge a 95 g abstehen, rund schleifen mir Wasser einpinseln und mit Mohn betreuen.

Weitere 60 Minuten ruhen lassen (Stockgare)


Dann bei 220°C auf 200 °C fallend mit Dampf backen. Nach 10 Minuten den Backofen öffnen um den Dampf abziehen zu lassen.





Das Ergebnis sind sind leckere knusprige Brötchen mit lockerer Krume. 


Material- und Energiekosten:


1,00 Euro für 10 Brötchen (~830 g)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen