Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 27. Februar 2015

Vermont Sourdough

Vermont state seal.svg

Ein klassisches Weizensauerteigbrot aus der USA nach einem Rezept von J.Hamelman.

Das Originalrezept läßt sich nicht 1:1 nach backen, da die typischen Hartweizenmehle aus der USA hier in Deutschland nicht so ohne weiteres zu beziehen sind, bzw. zu teuer sind. Man muss halt mit den hiesigen Mehlsorten experimentieren.

Zutaten:

368g flüssiger Weizensauerteig (150 g Weizenmehl 815, 188 g Wasser, 30 g Weizensauer)

Wenn man kein Weizenmehl 815 bekommt nimmt man 79 g WM 1050 und 71 g WM 550
Den Sauerteig 12-16 Stundenreifen lassen.

750 g Weizenmehl 815 (oder 398 g WM 1050 und 357 g WM 550)
100 g Vollkornroggenmehl
462 g Wasser
19 g Salz


Alle Zutaten außer dem Salz verkneten und für 30 Minuten ruhen lassen (Autolyse)

Anschließend das Salz zugeben, nochmals gut verkneten und für 2,5 Stunden ruhen lassen (Stockgare). Nach 75 Minuten den Teig falten.



Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig länglich wirken und für ca.2,5 Stunden in einem Gärkorb reifen lassen (Stückgare).


Nach der Stückgare das Brot bei 240°C mit Schwaden für 45 Minuten backen.

Das Ergebnis ist ein Brot mit einer knackigen Kruste und sehr leckeren Krume. nach J.Hamelman ein "EVERYDAY BREAD"


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen